Heidelauf, Presse

Die AWO verlost 5 Startplätze

Folgende Mitteilung hat die AWO Regionalverband Halle-Merseburg veröffentlicht:

Im Frühjahr fand der Heidelauf als Ukraine-Friedenslauf mit Spendenaktion statt. Dabei sammelten die Teilnehmer & Veranstalter Heidelauf 900€ Spenden für die Ukraine-Aktion der AWO. Beim nächsten Heidelauf am 12. Juni übernehmen wir fünf Laufpatenschaften, um junge Sportler zu motivieren Gutes zu tun und sich mit Spendenläufen zu engagieren! Die jungen Läufer (U18) müssen nur eine E-Mail an Stefan.Roehrig@triathlon-halle.de senden. Die ersten fünf erhalten eine kostenfreie Startnummer und müssen keine Anmeldegebühr bezahlen.